Amara Eckert

Prof. Dr. Amara Eckert

"Gender Mainstreaming an der h_da"

Laufzeit: 01.03.2010 bis 31.06.2011

Hochschulen nehmen vielfach Einfluss auf die gesellschaftliche Entwicklung:
Im Rahmen ihres Aus- und Weiterbildungsauftrags, im Bereich Forschung und Entwicklung und als Partner von Wirtschaftsunternehmen. Als öffentliche Einrichtungen haben sie darüber hinaus eine besondere Verantwortung für die Gestaltung einer demokratischen, zukunftsfähigen Gesellschaft. Dazu gehört auch die Förderung der Chancengleichheit von Männern und Frauen. Mit ihrem Engagement in diesem Bereich profilieren sich die Hochschulen als demokratische Bildungsinstitutionen. Zugleich stärken sie ihre Position in einem zunehmend kompetitiven Feld, in dem die Berücksichtigung der Potentiale beider Geschlechter in der Kooperation mit Unternehmen und bei der Vergabe von Fördermitteln an Bedeutung gewinnt.

Im Mittelpunkt des Projekts steht die Durchführung einer „Gender Analyse“. Ziel der Analyse ist die Ermittlung des „Ist-Zustandes“ also die Beschreibung der aktuellen Gleichstellungsituation an der h_da. Wie viele Männern und wie viele Frauen gibt es an der h_da? Wie sind die Geschlechter in den verschiedenen Statusgruppen, den Gremien und in den Leitungspositionen vertreten? Wie viele Professorinnen und Professoren gibt es an der Hochschule und wie viele Studentinnen und Studenten? Gibt es Fachbereiche mit einem deutlich überdurchschnittlichen Männer- oder Frauenanteil? Wie erleben und bewerten die Mitglieder der h_da die gegenwärtige Gleichstellungssituation? Welche Maßnahmen führt die Hochschule zur Umsetzung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen durch? Wie bekannt sind solche Maßnahmen bei den Hochschulangehörigen? Und was denken sie darüber? Um diese und weitere Fragen zu beantworten werden Statistiken und Dokumente ausgewertet und ca. 25 ExpertInneninterviews mit Hochschulangehörigen geführt. Es entsteht eine organisationsspezifische Bestandsaufnahme der Gleichstellungssituation an der h_da, die die Besonderheiten, Potentiale und Bedarfe der Hochschule dokumentiert.

Projektleitung: Prof. Dr. Amara Eckert

Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Dr. Stephanie Braukmann

Finanzierung: Hochschule Darmstadt

Kontakt: Prof. Dr. Amara Eckert, 06151/16-8690, amara.eckert@h-da.de